Montag, 30. Dezember 2013

Rezension: Ein Herzschlag danach

Band 1: Ein Herzschlag danach
Band 2: Kein Augenblick zu früh
Autorin: Sarah Alderson
Verlag: Ravensburger Buchverlag



Das Buch "Ein Herzschlag danach" ist von Sarah Alderson und ein erster Band. Es geht in dem Buch um ein Mädchen, was bestimmte Kräfte hat und ganz viele Geheimnisse mit sich trägt.

Montag, 2. Dezember 2013

Serienbewertung: Schloss Einstein


Staffel 1 bis Staffel 10: Schloss Einstein - Seelitz
Staffel 11 bis Staffel 17: Schloss Einstein - Erfurt
 
 
Schloss Einstein ist eine Kinder und Jugendserie. In der Serie besuchen Schüler und Schülerinnen das Albert Einstein Gymnasium und leben noch in dem Internat Schloss Einstein. Bisher wurden 16 Staffel ausgestrahlt und im nächsten Jahr startet die 17. Staffel (4. Januar 2014 bis ca. Ende Juni 2014). Staffel 1 bis 10 spielte in Seelitz und ab der 11. Staffel wurde der Standort auf Erfurt verschoben. Die Kinder und Jugendlichen haben die typischen Probleme in ihrem Alter. So haben sie Probleme mit Lehrern, Schülern und der Schule. Sie müssen lernen mit dem Geld, der Liebe, dem Alkohol und vielem Mehr klar zu kommen.
In dem Vorspann werden die Hauptpersonen der einzelnen Staffel gezeigt.
Ich kenne diese Serie seit ich klein bin und ich finde sie richtig toll. Freue mich auf viele weitere Staffeln :)






Sonntag, 1. Dezember 2013

Filmbewertung: Die Tribute von Panem - Catching Fire

 Der Film "Die Tribute von Panem - Catching Fire" ist die eine Buchverfilmung vom zweiten Teil der Trilogie von Suzanne Collins. Er schließt an den ersten Film direkt an. 

Samstag, 19. Oktober 2013

Filmrbewertung: Vielleicht lieber morgen


Der Film "Vielleicht lieber morgen" basiert auf das Buch "Das also ist mein Leben" von Stephen Chbosky.
Die Handlung vom Film ist daher auch die gleiche wie im Buch. Für die das Buch aber nicht kennen:

Freitag, 18. Oktober 2013

Rezension: Rette mich vor dir


Band 1: Ich fürchte mich nicht
Zwischen Band 1 und 2: Zerstöre mich
Band 2: Rette mich vor dir
Zwischen Band 2 und 3: Vernichte mich
Band 3: Ich brenne für dich
Verlag: Goldmann
Autorin: Tahereh Mafi


Vorsicht Spoilergefahr! Das ist der zweite Band einer Trilogie.:$


Das Buch "Rette mich vor dir" ist von Tahereh Mafi  geschriebn und der zweite Band einer Trilogie.

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Rezension: Starters


Band 1: Starters
Band 2: Enders
Autorin: Lissa Price
Verlag: ivi

 
Das Buch "Starters" ist von Lissa Price und der erste Band einer Dilogie.

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Rezension: Timeless

Band 1: Timeless
Band 2: Timeless - Schatten der Vergangenheit
Autorin: Alexandra Monir
Verlag: Heyne

Das Buch "Timeless", von der Autorin Alexandra Monir, handelt von einem Mädchen was durch die Zeit reisen kann und trifft einen jungen mit einem großen Geheimnis.

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Rezension: Das also ist mein Leben

Band 1: Das also ist mein Leben
Autor: Stephen Chbosky
Verlag: Heyne


Das Buch "Das also ist mein Leben" ist von dem Autor Stephen Chbosky.
In dem Buch geht es um einen Jungen der Briefe an einen unbekannten Freund schreibt, da er sonst niemanden hat, bis er Sam und Patrick kennenlernt.

Freitag, 4. Oktober 2013

Serienbewertung: Charmed


"Charmed - Zauberhafte Hexen" ist eine US-Amerikanische Fernsehserie, die 8 Staffeln hat.
Die Serie beginnt damit, das Phoebe Halliwell (Alyssa Milano), ein halbes Jahr nach dem Tod ihrer Großmutter, bei ihren Schwestern, Pruedence (Shannen Doherty) und Piper (Holly Marie Combs) in dessen Haus einzieht.
Als Phoebe und Piper sich dann mit einem magischen Brett beschäftigen, werden sie auf den Dachboden geschickt. Dort finden sie "Das Buch der Schatten". Sie finden herraus das sie, die mächtigen Drei sind. Durch einen Spruch, werden ihre magischen Kräfte herbei gerufen.
Von den Ältesten bekommen sie einen Wächter des Lichts, der sich bei den Schwestern aber als Leo den Handwerker vorstellt. Schnell verliebt Piper sich in ihn, jedoch erfährt sie erst spät von seinem Geheimnis.
Ab dann beginnt ein Abenteuerliche Zeit für die Schwestern. Mir ihren Kräften sollen sie nun die Menschen beschützen und das Böse, wenn nötig, vernichten. Ihre Kräfte entwickeln sich mit der Zeit weiter aber leider müssen auch viele Menschen sterben durch das Böse. Unteranderem gute Freunde und Verwandte der Halliwells. So stirbt auch Prue zum Ende der dritten Staffel. Die Macht de Drei scheint zerstört... Was Phoebe und Piper aber nicht wissen, ist das sie noch eine Halbschwester haben. Ihre Mutter hatte nämlich mit einem Wächter des Lichts (Sam) geschlafen und ist darauf schwanger geworden. Diese Halbschwester, Paige Matthews, erscheint auf der Beerdigung von Prue. Da Paige wohl angegriffen wird, müssen sie sie einweihen und kommen hinter das Geheimnis ihrer bereits verstorbenen Mutter. Anfangs hat Piper Schwierigkeiten damit Paige in die Familie auf zu nehmen, aber dies ändert sich mit der Zeit.
Die Drei Schwestern lernen immer mehr mit ihren Kräften um zugehen und kämpfen für das Gute.
Aber es geschehen noch sehr viele mehr Dinge.
 
 
Mir gefällt die Serie sehr gut. Die Mischung aus Familienproblemen, den Kräften, den Kampf für das Gute, die Liebe, der Freundschaft und anderen Dingen ist wirklich gut geworden.


 

Filmbewertung: Das Haus am See


"Das Haus am See" ist eine Geschichte über zwei Menschen die sich lieben aber dennoch in unterschiedlichen Zeiten leben.
Dr. Kate Forster lebt mitten in Chicago und in dem Jahr 2006. Er lebt jedoch im Jahr 2004.
Alles beginnt damit, das Kate aus ihrem Haus am See ausziehen muss und hinterlässt für ihren Nachmieter Alex Wyler eine Nachricht. Die beiden beginnen damit sich Briefe zu schreiben und stellen schnell fest, das sie in verschiedenen Zeiten leben.
Jedoch hält sie das nicht ab sich zu lieben, jedoch bringt es doch mehr Probleme als erst gedacht.
Alex trifft die Kate in seinem Jahr, aber diese kennt ihn natürlich nicht.
Kate muss leider etwas schreckliches feststellen, weshalb sie Alex in ihrer Zeit nicht treffen kann.
Können die beiden sich jemals treffen?
Könnten sie es schaffen, wenn ja wie?
In den Hauptrollen sind "Keanu Reeves" als Alex und "Sandra Bullock" als Kate.
Dies ist ein sehr romantischer Film und es könnten manchmal ein paar Tränen fallen...
Ich finde der Film ist sehr gut gelungen.


 

Rezension: Earth Girl


Band 1: Earth Girl - Die Prüfung
Band 2: Earth Girl - Die Begegnung
Band 3: ???
Verlag: rororo

Das Buch "Earth Girl - Die Prüfung" ist von Janet Edwards und handelt von einem Mädchen das in der fernen Zukunft lebt und für etwas sehr wichtiges kämpft.

Dienstag, 24. September 2013

Rezension: Feinde der Zeit

Band 1: Sturz in die Zeit
Band 2: Feinde der Zeit
Band 3: Sturm der Zeit
Autorin: Julie Cross
Verlag: Fischer FJB


Vorsicht Spoilergefahr! Das ist der zweite Band einer Trilogie!:$



Das Buch "Feinde der Zeit" ist der zweite Band einer Trilogie, von Julie Cross.

Mittwoch, 11. September 2013

Filmbewertung: Türkisch für Anfänger


"Türkisch für Anfänger" ist die Verfilmung von der gleichnamigen Serie.
In dem Film geht es Lena Schneider. Sie ist 19 Jahre alt und hat nur noch Stress mit ihrer Mutter. Deshalb verdonnert ihre Mutter sie zu einem Urlaub nach Südostasien. Im Flugzeug muss sie neben einem nervigen türkischen Jungen, namens Cem sitzen. Das Flugzeug stürzt dann plötzlich ab und dann landen: Lena, Cem seine Schwester Yagmur und ein Grieche Costa auf einer einsamen Insel Es beginnt ein Kampf ums überleben. Nicht alles ohne Folgen.
Ich finde der Film ist sehr gut. Lustig, spannend und dennoch schön. Kann den Film empfehlen. (:

Wichtige Informationen zum Film:
Josefine Preuß: Lena Schneider
Elyas M’Barek: Cem Öztürk
Anna Stieblich: Doris Schneider
Adnan Maral: Metin Öztürk
Pegah Ferydoni: Yağmur Öztürk
Arnel Taci: Costa Papavassilou
Katharina Kaali: Diana Schneider
Nick Romeo Reimann: Nils Schneider
Frederick Lau: Frieder
Sonja Gerhardt: Cleo
Katja Riemann: Uschi

Filmbewertung: Liebe Mauer

Der Film "Liebe Mauer" startet am 19. November in den Deutschen Kinos. In dem Film geht es um ein Mädchen, Franzi Schubert, die im Herbst 1989 eine Wohnung an der West-Berlingrenze bezieht.
Als sie den einen Tag aus Ost-Berlin zurückkehrt, trifft sie Sascha Meier der als DDR-Grenzsoldat dort ist.
 
Es ist Liebe auf dem ersten Blick und durch Schrifttafeln führen sie eine Fernbeziehung über die Mauer. Jedoch gibt es schnell die ersten Probleme, da die Stasi und CIA ihre Beziehung bemerken.

Mir hat der Film gut gefallen, mit der Mischung aus Liebe, Spannung und Geschichtlichen Hintergrund. Es geht in dem Film natürlich um ein ernstes Thema, aber es wurde sehr gut, mal anders, dargestellt.
 
Wichtige Informationen zum Film:
Regie: Peter Timm
Drehbuch: Peter Timm
Produktion: Nikola Bock,
                   Jan Philip Lange,
                   Thomas Springer,
                   Helmut G. Weber,
                   Heike Wiehle-Timm
Kamera: Achim Poulheim
Besetzung:
Felicitas Woll: Franziska Schubert
Maxim Mehmet: Sascha Meier
Anna Fischer: Uschi
Thomas Thieme: Stasi-Major Kutzner
Karl Kranzkowski: Kurt Meier
Margarita Broich: Tante Jutta
Gisela Trowe: Oma Emma
 

Montag, 2. September 2013

Filmbewertung: Chroniken der Unterwelt


"Chroniken der Unterwelt" ist die Verfilmung von dem Buch "City of Bones".
Da ich das Buch nicht gelesen habe kann ich nicht sagen ob der Inhalt gleich ist.
Claire ist eigentlich ein ganz normales Mädchen, aber irgendwann fängt sie dann an immer wieder ein Zeichen zu zeichnen. Ihre Mutter ist Malerin, zu mindestens glaubt das Claire. Eines Tages sieht Claire wie ein Junge einen anderen Mann umbringt. Dieser Junge ist jedoch ein Schattenjäger und heißt Jace. Er informiert Claire das sie ebenfalls eine Schattenjägerin ist und als dann noch ihre Mutter entführt wird entscheidet sie sich dafür mit Jace mit zu gehen. Es überschlagen sich die Ereignisse und ganz viele Informationen kommen auf Claire zu. Dämonen muss sie besiegen, entdeckt Geheimnis und verliebt sich... jedoch in die falsche Person.
Der Film ist eigentlich einen neue Version von Buffy. In dem Film sind sehr viele, oft unheimliche Kreaturen (also Dämonen, Hexe, Vampire) zu sehen.
Meiner Meinung nach ist der Film gut. Als ich jedoch den Trailer gesehen habe, habe ich mir den Film anders vorgestellt. Die Geschichte gefällt mir auch nicht so und einige Dinge verstehe ich bisher noch nicht. Aber wahrscheinlich ist das normal, wenn man die Bücher nicht kennt.
 

 

Freitag, 30. August 2013

Serienbewertung: Allein gegen die Zeit

"Allein gegen die Zeit" ist eine Serie die von Jugendlichen für Jugendliche gespielt wurde. Momentan gibt es zwei Staffeln von der Serie. Die erste wurde im Jahr 2009 produziert und ein Jahr später ausgestrahlt. Die zweite Staffel erschien im Jahr 2012.
In der Serie passieren zwei unterschiedliche Ereignisse wo 5 Jugendliche helfen, damit die Welt nicht gefährdet wird.
In der ersten Staffel möchte eine Gruppe, die Menschheit durch einen Virus manipulieren. In der zweiten Staffel müssen die Kinder,  bei einem Ausflug auch um ihr Überleben kämpfen. Denn es möchten anderen Agenten einen Pflanze mit Giftstoffen freisetzten. Die fünf Teenager müssen lernen, dass Teamgeist, Toleranz, Humor und Fantasie mächtiger sein können als Machtstreben, Gier und Zynismus.
Kann dir Serie nur empfehlen, da sie sehr spannend ist. Hat man einmal angefangen sie zu gucken,  ist es schwer aufzuhören.
 

Rezension: 5 Regeln für mein Zuckersüßes Leben


Band 1: 5 Regeln für mein Zuckersüßes Leben
Autorin: Marjetta Geerling
Verlag: cbt
 

Das Buch "5 Regeln für mein Zuckersüßes Leben" von Marjetta Geerling, handelt von einer lustigen Liebesgeschichte.

Sonntag, 25. August 2013

Filmbewertung: Beautiful Creaturs - Eine unsterbliche Liebe


Der Film "Beautiful Creaturs" hat den gleichen Inhalt wie das Buch "Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe'" 
Ethan verliebt sich in ein Mädchen das er immer öfter in seinen Träumen sieht. Am nächsten Tag bekommt seine Klasse einen neue Schülerin und plötzlich steht das Mädchen aus seinem Traum vor ihm. Lena Ravenwood.
Ihm wird ziemlich schnell klar, das er sich wirklich in Lena verliebt hat und das vor dem ersten Blick. Schnell kommen die beiden sich näher, jedoch hat Lena ein Geheimnis. Sie und ihre Familie sind Hexen, die auch Castel genannt werden. An ihrem 16. Geburtstag muss Lena sich entscheiden auf welcher Seite sie stehen möchte. Entweder auf der Guten, wie fast alle aus ihrer Familie, oder auf der Bösen Seite. Auf der Bösen Seite steht ihre Mutter und die Cousine. Lena liebt Ethan auch jedoch kann sie sich nichtentscheiden. Ethan hat aber auch Probleme mit dem Kampf von Lena, zwischen Gut und Böse, und leidet sehr.

Meiner Meinung nach ist der Film gut gelungen. Es ist ein spannender Liebesfilm mit guten Schauspielern. Jedoch habe ich mir den Film etwas besser vorgestellt. Ich dachte in dem Film würde mehr Aktion drin sein und allgemein anders. Aber seht ihn euch doch selber an.

Sonntag, 11. August 2013

Serienbewertung: Being Erica

1. Staffel: Being Erica - Alles auf Anfang
2. Staffel: Being Erica - Alles auf Anfang
3. Staffel: Being Erica - Alles auf Anfang
4. Staffel: Being Erica - Alles auf Anfang

"Being Erica" ist eine Kanadische Fernsehserie. Die erste Staffel, 13 Folgen, wurde vom Sender CBS vom 5.Januar bis 1.April 2009 erstmals ausgestrahlt.  Am 06. Januar 2011 begann die deutschsprachige Ausstrahlung auf ZDF. Insgesamt gibt es 4 Staffeln, aber in Deutschland wurden bisher aber nur die ersten beiden ausgestrahlt.
Erica Strange ist 32 Jahre alt und bekommt keine ordentliche Arbeit obwohl sie zwei akademische Abschlüsse hat. An ihrer Seite hat sie auch keinen Freund und wird dann auch noch oft versetzt. Eines Tages trifft sie den Therapeuten Dr. Tom. Dieser kann ihr helfen, jedoch gibt es dann kein zurück mehr für Erica. Sie lässt sich auf die Therapie ein. Ab dann schickt Dr. Tom sie zu ganz unterschiedlichen Situation zurück wo sie sich ihrer Meinung nach falsch Entschieden hat. Erica hat also die Chance in die Vergangenheit zu reisen und alles zu ändern.
Der Therapeut zitiert sehr oft Philosophen. Erica versteht immer mehr Dinge und ihr werden nach der Zeitreise immer mehr dinge klar. Mir gefällt die Mischung aus Humor, Liebe und Erica's Leben. Man kann aus ihren Weisheiten sicherlich etwas lernen. Kann diese Serie nur empfehlen. (:

 
 

 
 

Freitag, 9. August 2013

Rezension: Pandemonium

Band 1: Delirium - Amor Trilogie
Band 2: Pandemonium - Amor Trilogie
Band 3: Requiem - Amor Trilogie
Autorin: Lauren Oliver

Verlag: Carlsen


Vorsicht Spoilergefahr! Das ist der zweite Band einer Trilogie!:$

 
Das Buch "Pandemonium", ist von Lauren Oliver und der zweite Bande einer Trilogie, der Amor-Trilogie.
Der zweite Band schließt direkt an dem ersten an.
 

Montag, 5. August 2013

Filmbewertung: Schlussmacher

Heute Bewerte ich den Film "Schlussmacher" wo Matthias Schweighöfer mitspielt.
In diesem Film geht es darum das Paul Voight hilft Menschen zu trennen. Er arbeitet in einer Agentur die Menschen bei einer Trennung unterstützt und ihnen zeigt wie positiv das Leben als Single sein kann. Paul selbst dagegen hat eine Freundin, hat aber auch seine Probleme mit ihr. Bevor Paul zum "Partner" werden kann, muss er noch einen wichtigen Auftrag erledigen. Dabei lernt er den Toto kennen und merkt langsam das seine Arbeit ein Fehler ist. Er bemerkt wie wichtig ihm die Liebe und somit auch Nathalie ist.
Der Film enthält eine gute Mischung von Humor, Liebe und Spannung. Man kann oft lachen, aber auch weinen da es zwischendurch etwas emotional wird.
Viel Spaß beim anschauen. :)



Filmbewertung: Die Unfassbaren - Now you see me

Heute möchte ich euch mal einen sehr tollen Film vorstellen, den ich in den Ferien im Kino gesehen habe. "Die Unfassbaren - Now you see me"
In dem Film geht es um vier Magier die Banken von unterschiedlichen Menschen ausrauben. Dies geschieht alles in einer Show aber keiner erkennt den Trick.   


Freitag, 5. Juli 2013

Rezension: Ich fürchte mich nicht

Band 1: Ich fürchte mich nicht
Zwischen Band 1 und 2: Zerstöre mich
Band 2: Rette mich vor dir
Zwischen Band 2 & 3: Vernichte mich
Band 3: Ich brenne für dich
Autorin: Tahereh Mafi
Verlag: Goldmann
 

"Ich fürchte mich nicht" wurde von der Autorin Tahereh Mafi geschrieben und handelt um ein Mädchen, dessen Berührung tödlich sein kann. Das Buch erschien am 23.Juli 2012.

Mittwoch, 3. Juli 2013

Filmbewertung: Rubinrot

 
Der Film "Rubinrot" ist eine Verfilmung von dem gleichnamigen Buch, welches von Kerstin Gier ist.  Der Film lief im März in den Kinos und er ist seit September auf DVD zu kaufen.
Die Handlung ist genauso wie die aus dem Buch.
Gwendolyn's Familie hat ein großes Geheimnis, dieses umfasst ihre Cousine Charlotte. Sie soll einen seltenes Zeitreise-Gen geerbt haben. Jedoch stellt sich schnell heraus das Gwendolny diese Garbe geerbt hat. Das sie nicht damit um zugehen weiß, muss sie ins Hauptquartier der Loge. Dort erfährt sie, dass sie der Rubin ist und zusammen mit Gideon de Villers allen Zeitreisenden Blut abnehmen soll, damit der Kreis der zwölf geschlossen werden kann. Keiner verrät ihr mehr darüber und mit Gideon versteht sie sich auch am Anfang nicht wirklich gut.
Es entwickelt sich ein sehr spannender Film. Dieser um die Liebe und das Zeitreise Abenteuer handelt. Einige Szene die im Film gezeigt werden, werden im Buch nicht erwähnt. Es gibt auch noch einige andere Unterschiede zum Buch.
Mir hat der erste Film sehr gefallen und hoffe das auch der zweite Band verfilmt wird.


Besetzungen:
Maria Ehrich: Gwendolyn „Gwen“ Shepherd
Jannis Niewöhner: Gideon de Villiers
Laura Berlin: Charlotte Montrose
Jennifer Lotsi: Leslie Hay
Veronica Ferres: Grace Shepherd
Josefine Preuß: Lucy Montrose
Florian Bartholomäi: Paul de Villiers
Axel Milberg: Lucas Montrose
Rüdiger Vogler: Mr. George
Uwe Kockisch: Falk de Villiers
Gottfried John: Dr. White
Kostja Ullmann: James Pimplebottom
Justine del Corte: Madame Rossini
Katharina Thalbach: Madeleine
„Maddie“ Montrose

Peter Simonischek: Graf von St. Germain
Sibylle Canonica: Glenda Montrose
Johannes von Matuschka: Mr. Whitman
Levin Henning: Nick Shepherd


Montag, 1. Juli 2013

Rezension: Delirium


Band 1: Delirium - Amor Trilogie
Band 2: Pandemonium - Amor Trilogie
Band 3: Requiem - Amor Trilogie
Autorin: Lauren Oliver
Verlag: Carlsen


"Delirium" ist ein Buch von der Autorin Lauren Oliver, das zweite von ihr, nach dem "Wenn du stirbst...."

Samstag, 29. Juni 2013

Rezension: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

Band 1: Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie.
Autorin: Lauren Oliver
Verlag: Carlsen

Das Buch "Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie" ist ein Buch was über den Tod, den Sinn des Lebens handelt und ist von der Autorin Lauren Oliver.

Donnerstag, 27. Juni 2013

Rezension: Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten

Band 1: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten
Band 2: Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten
Band 3: Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten
Autorin: Kerstin Gier
Verlag: Arena
 



 
Vorsicht Spoilergefahr! Das ist der dritte Band einer Trilogie!:$



"Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten" ist das dritte und somit das letzte Buch der Edelstein-Trilogie. Dieses erschien im Dezember 2010.

Rezension: Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten

Band 1: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten
Band 2: Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten
Band 3: Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten
Autorin: Kerstin Gier
Verlag: Arena


Achtung Spoilergefahr! Das ist der zweite Band einer Trilogie.:$


Das Buch "Saphirblau" ist das zweite Buch der Edelstein - Trilogie von Kerstin Gier. Es erschien im Januar 2010.
 

Rezension: Maddie - Der Widestand geht weiter

Band 1: Die Rebellion der Maddie Freeman
Band 2: Maddie - Der Widerstand geht weiter      
Band 3: Maddie - Immer das Ziel im Blick
Autorin: Katie Kacvinsky
Verlag: Bastei Lübbe (Boje)


Vorsicht Spoilergefahr! Das ist der zweite Band einer Trilogie.


"Maddie - Der Widerstand geht weiter" ist der zweite Band der Trilogie von Katie Kacvinsky. In diesem Band geht es also weiter mit Maddie Freeman und Justin Solvi und dem DS System.

Sonntag, 23. Juni 2013

Filmbewertung: Seelen


Der Film "Seelen" ist eine Verfilmung nach dem gleichnamigen Buch.
Der Film spielt in der Zukunft. Die Menschheit ist fast ausgestorben. Denn die Erde wurde von einer anderen Spezies überfallen die, die Körper der Menschen besetzten. Melanie war lange einer dieser Menschen die gekämpft hat. Doch dann wird auch ihr eine neue "Seele" eingesetzt. Da Melanie stark ist widersetzt sie sich der Veränderung. Es entsteht ein Kampf im Inneren und ebenfalls in der wirklichen Welt.
Der Film hat den gleichen Inhalt wie das Buch.
 
Habe den Film selbst schon im Kino gesehen und mir hat er sehr gefallen. Das Buch wurde gut umgesetzt. Es ist auf jeden Fall, sehr spannend. Kann auf jeden Fall, den Leuten den Film empfehlen die gerne aufregende Filme sehen, Science Fiction Geschichten mögen und die mit Liebe in Filmen kein Problem haben. Die das Buch nicht gelesen haben, können den Film natürlich trotzdem verstehen. :))



Samstag, 22. Juni 2013

Rezension: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten

Band 1: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten
Band 2: Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten
Band 3: Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten
Autorin: Kerstin Gier
Verlag: Arena

"Liebe geht durch alle Zeiten, Rubinrot", ist eine Geschichte über Zeitreisen und wo das Thema Liebe auch nicht fehlt.
Die Autoren von dem Buch Rubinrot ist Kerstin Gier. Außer der Edelstein – Trilogie hat sie noch andere Bücher geschrieben, ein passendes Beispiel dafür ist: "Ein unmoralisches Sonderangebot"
Das erste Buch "Rubinrot" von der Trilogie, erschien im Januar 2009.

Dienstag, 11. Juni 2013

Rezension: Sturz in die Zeit


Band 1: Sturz in die Zeit
Band 2: Feinde der Zeit
Band 3: Sturm der Zeit
Autorin: Julie Cross
Verlag: FJB
 
 

"Sturz in die Zeit" ist ein Buch von der Autorin Julie Cross. Das Buch erschien im August 2012 und ist der erste Band der Zeitreisen Trilogie. Am 22.August 2013 erscheint dann der zweite Band "Feinde der Zeit".

Donnerstag, 6. Juni 2013

Serienbewertung: How I met your mother

Heute möchte ich euch meine Lieblingsserie empfehlen. Wahrscheinlich kennen viele von euch sie schon, aber für die sie nicht kennen.. Hier ein paar kleine Infos:
"How I met your mother" ist eine Serie aus den USA und ist seit 13.September 2008 auf Pro sieben zu sehen.
Die Serien erzählt, dass Ted Mosby seinen Kindern im Jahr 2030 erzählt, wie er dessen Mutter kennenlernte. Diese Geschichte beginnt im Jahr 2005 wo Ted 27 ist und grad sein Architekturstudium abgeschlossen hat. Ted's bester Freund Marshall Eriksen steht dann kurz vor seinem Abschluss der Rechtswissenschaft und ist schon dort neun Jahre mit Lilly Aldrin zusammen, die im Kindergarten arbeitet. Alle sind ebenfalls mit Barney Stinson befreundet, der ein typischer Frauenheld ist und immer einen Anzug trägt. Jedoch weiß keine seiner Freunde als was Barney eigentlich arbeitet. Gleich am Anfang lernt Ted Robin kennen. In diese verliebt er sich auch aber erstmals bleiben sie nur Freunde und Robin wird ein Teil von seinem Freundeskreis.
Jede Folge gibt Hinweise wer die Mutter ist, aber nach 8 langen Staffeln soll am Ende endlich aufgelöst werden wer hinter der Miss Mosby steckt.
Mir persönlich gefällt die Serie sehr. Durch Barney's Sprüche und Aktivitäten ist die Serie eher etwas für junge oder ältere Erwachsene. Aber die Botschaften und positiven Sprüche machen die Serien um so schöner.  Ted durchlebt sehr viele Dinge bis er seine Traumfrau trifft und diese Erlebnisse sind wohl wichtig. Kann diese Serien empfehlen. ♥


Sonntag, 2. Juni 2013

Rezension: Die Rebellion der Maddie Freeman


Band 1: Die Rebellion der Maddie Freeman
Band 2: Maddie - Der Widerstand geht weiter
Band 3: Maddie - Immer das Ziel im Blick
Autorin Katie Kacvinsky
Verlag: Boje


Das Buch "Die Rebellion der Maddie Freeman" spielt in der Zukunft und beschreibt eine sehr digitalisierte Welt. Es erschien am 16. Dezember 2011 und wurde von der Autorin Katie Kacvinsky verfasst. Außer dem zweiten Buch von Maddie Freeman's Abenteuer hat sie noch das Buch "Dylan & Gray: Eine Liebesgeschichte in 26 Kapiteln" geschrieben.