Donnerstag, 27. Juni 2013

Rezension: Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten

Band 1: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten
Band 2: Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten
Band 3: Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten
Autorin: Kerstin Gier
Verlag: Arena
 



 
Vorsicht Spoilergefahr! Das ist der dritte Band einer Trilogie!:$



"Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten" ist das dritte und somit das letzte Buch der Edelstein-Trilogie. Dieses erschien im Dezember 2010.


Das Buch knüpft direkt an das zweite an. Gwendolyn und Gideon haben am Anfang des Buches leichte Schwierigkeiten miteinander, aber dennoch müssen sie weiter Geheimnisse lüften und sich auf den Ball vorbereiten. Auf diesem Ball wird Gwendolyn erstochen, Gideon gesteht ihr seine Liebe aber trotz allem lebt Gwenny noch.. Warum dies möglich ist, erfahren sie im laufe des Buches. Gideon und Gwendolyn erfahren immer mehr Dinge und mit diesen können sie einen Plan schmieden um den Grafen auf zuhalten. Denn dieser möchte den geschlossenen Blutkreislauf nur für sich benutzen und damit unsterblich werden, jedoch kann ihm das nur an Hand bestimmter Bedingungen gelingen. 
Werden Gideon und Gwendolyn den Grafen aufhalten können?
Welche Dinge erfahren die beiden noch?
Welche wirklichen wichtigen Dingen?

 
In diesem Buch werden alle Geheimnisse aufgelöst. Die Geschichte wird wieder aus der Sicht von der Protagonisten dargestellt. Der Schreibstil von Kerstin ist ebenfalls wieder sehr entspannt und der Leser kann nur endlich auch die einzelnen Geheimnisse, welche vorher nur vermutet werden konnten.

 
Meine Meinung: Mir gefallen alle drei Bücher sehr gut. Dies ist eine gute Mischung aus Liebe und Zeitreisegeschichte. Gwendolyn hat es in der Geschichte aber auch wirklich nicht leicht. Von dem einen auf den anderen Tag ändert sich ihr komplettes Leben. Sie wird etwas wichtiges und weiß nicht damit umzugehen. Und als sie sich dann noch verliebt, ist das Chaos für sie komplett. Ich kann verstehen, weshalb sie Probleme hat.
Ich habe diese Bücher sehr schnell lesen können, da ich alle sehr spannend finde und gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen. Ich wollte schnell erfahren, wieso das alles passiert.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen