Dienstag, 4. August 2015

Rezension: Cassia & Ky: Die Flucht

Band 1: Cassia & Ky - Die Auswahl
Band 2: Cassia & Ky - Die Flucht
Band 3: Cassia & Ky - Die Ankunft
Autorin: Ally Condie
Verlag: Fischer FJB
Seitenanzahl: 464
Hörbuch bei Youtube: hier.


Vorsicht Spoiler enthalten! Das ist der zweite Band einer Trilogie :$
 
Das Buch "Cassia & Ky: Die Flucht" ist der zweite Band der Trilogie von Ally Condie. In dieser Trilogie geht es um ein System welches bestimmt wen man lieben und mit wem man sein restliches Leben verbringen soll. Dann geschieht aber plötzlich ein Fehler und unsere Protagonistin beginnt alles zu hinterfragen..


Cassia ist es gelungen in die Äußeren Provinzien zu fliehen um dort nach Ky zu suchen. Sie möchte unbedingt zurück zu ihrer großen Liebe. Ky wurde als Soladt der Gesellschaft in die äußeren Provinzen geschickt und muss somit ständig kämpfen. Aber Ky entschließt sich dazu von dort zu fliehen und in die Canyons, in den Grenzgebieten, zu ziehen. Dieses macht er allerdings nicht alleine sondern hat Eli mit als Begleitung.
In der Zwischenzeit wo Ky aus den äußeren Provinzen abreist ist Cassia endlich auf eine Spur von Ky gestoßen. Auch sie reist nicht alleine sondern hat eine Begleitung. Cassia begibt sich auf eine Reise nach ihrer Liebe und sie will nicht aufgeben bis sie Ky gefunden hat. Allein der Gedanke daran treibt sie immer weiter voran.
 
 
Unsere hauptsächliche Protagonistin von dem Buch, also Cassia, hat im ersten Band herausgefunden das eigentlich Ky für sie als Partner ausgewählt wurde. Offiziell ist aber Xander ihr Partner. Cassia weiß trotzdem selber nicht für wen sie sich entscheiden soll. Auf ihrer Suche nach Ky denkt sie auch viel über ihre eigenes Leben nach und wie alles weitergehen soll. Sie bemerkt dass, das System scheinbar mehr Geheimnisse und Fehler hat als man denken könnte.
 
Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht von Ky und Cassia geschrieben. Beides ist also auch die Ich-Perspektive. So kann man gut die Erlebnisse beider Personen gut miterleben. Das kann man positiv und negativ sehen. Ein Teil der Spannung wurde daher manchmal für mich weggenommen oder es gab keine neuen Erkenntnisse. Man erfährt aber auch mal Dinge welche die andere Person nicht weiß. Man erfährt ebenfalls sehr gut, die Gefühle und Gedanken der beiden Personen. Auch was sie für den anderen empfinden oder von anderen Personen denken. Das Buch beginnt genau damit wo der erste geendet hat. Da der erste Band bei mir ein paar Monate zurück liegt, waren mir leider nicht mehr alle Ereignisse präsent. Es gibt leider auch kein Rückblick auf Ereignisse oder Erzählungen. Manchmal vielleicht kleine Anspielungen auf ein Ereignis.
 
 
Eine richtige und große Spannung gab es für mich in dem Buch nicht. Die Personen wandern zu verschiedenen Orten und es gibt wenig neue Erkenntnisse. Es gab aber manchmal Moment wo ich schockierend vor dem Buch saß, weil ich etwas nicht erwartet hatte. Aber das war nur 1 oder 2 mal der Fall. Dieses ist für ein Buch zu wenig, finde ich. Auch die 'Dreiecksbeziehung' von Cassia konnte ich nicht leiden.
Auf alte bekannte Personen aus dem ersten Band treffen wir selten, bis gar nicht. Erzählen tut Cassia nur von Xander und manchmal von ihrer Familie. Das finde ich auch wieder etwas schade.
Ich habe das Buch mir als Hörbuch bei Youtube von einer Leserin angehört. Sie hat das Buch wirklich toll vorgelesen und dadurch kamen mir die 455 Seiten nicht mehr so lang vor. Ohne das Hörbuch, hätte ich das Buch wahrscheinlich früh abgebrochen. An manchen Stellen war das Buch einfach zu langatmig, da entweder nicht viel passiert ist oder die Ereignisse nicht aufregend waren.
 
 
Meine Meinung: Die Geschichte von Cassia & Ky ist für mich eher nicht so spannend weitergegangen. Trotzdem habe ich die Geschichte gerne gelesen. Ich wollte trotzdem irgendwie wissen wie alles mit dem System weitergeht, da es dort einige Geheimnisse gibt.  Das Hörbuch habe ich mir sehr gerne angehört. Dadurch kam ich schnell durch die Geschichte. Ich bin in dem Buch auch auf einige Sätze gestoßen, welche mich wieder zum Nachdenken gebracht hat. Das liegt daran das die unsere Protagonistin sich im Buch verändert und über ihr Leben nachdenkt. Den dritten Teil werde ich dennoch lesen. Ich hoffe einfach darauf, das wir mehr vom System erfahren und allgemein wie alles weitergeht.


 
 


Kommentare:

  1. Tolle rezi :)
    Ich kann absolut nicht einschätzen ob mir die reihe gefallen wird
    Die meisten sagen ja daa sie echt langweilig ist aber momentan höre ich sogar manchmal was positives...
    Glaubst du das die reohe einem gefallen kann wenn man seine Erwartungen schon aufs äußerste runtergeschraubt hat?
    Lg Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3
      Ja bei der Reihe gehen die Meinungen echt weitauseinander. Der erste Band hat für mich auch gut angefangen aber irgendwie lässt es jetzt nach. Ich bin auch nicht mit großen Erwartungen an das Buch gegangen und trotzdem hatte ich diese leichte Enttäuschung.
      Ja, könnte sein, das sie dir dann gefallen könnte. Aber genau sagen kann ich das natürlich auch nicht :)
      Liebe Grüße von Maxie :)

      Löschen